Kündigung eines Handy-Vertrages

Du möchtest deinen Handy-Vertrag kündigen? Verwende unsere Briefvorlage für die einfache Abwicklung.

Die Antwort im Detail

Handy-Vertrag kündigen? Was musst du beachten?

Zu wenig Freiminuten, zu wenig Datenvolumen? Dein Handyvertrag passt nicht mehr zu dir?

Dann solltest du folgende Dinge prüfen, bevor du deine Kündigung verfasst:

  1. Wie lang läuft dein Vertrag noch? Viele Handy-Provider bieten Verträge mit einer Laufzeit von 24 Monaten an. Willst du früher aus dem Vertrag raus, kann das teuer werden. Denn eine vorzeitige Kündigung kann Vertragsauflösungsgebühren verursachen. Prüfe das unbedingt vorab.
  2. Wie lang ist deine Kündigungsfrist? Das entnimmst du deinen Vertragsunterlagen oder erfragst du direkt bei deinem Anbieter. In der Regel beläuft sich die Kündigungsfrist auf drei Monate. Das bedeutet: Die Kündigung muss vor Ablauf dieser drei Monate bei deinem Anbieter ankommen. Achtung: Kommt deine Kündigung nicht rechtzeitig an, wird dein Abo möglicherweise automatisch verlängert.

Du hast Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist geprüft und willst jetzt deine Kündigung verfassen?

Mach das unbedingt schriftlich. Wir erleichtern dir das Verfassen deines Kündigungsschreibens mit unserer Mustervorlage im Anhang.

Lass dir die Kündigung schriftlich von deinem Anbieter bestätigen und hebe die Bestätigung auf, sie ist dein Nachweis, dass du wirksam gekündigt hast.

Wichtig: Dir steht zu, deine Handynummer zum neuen Anbieter mitzunehmen. Das kannst du bei Abschluss deines neuen Handyvertrags angeben und wird normalerweise vom neuen Anbieter vorgenommen.

Wichtige Dokumente
Vorlage Kündigung Handy Vertrag