Wartung der Hardware durch externen Dienstleister

Du hast intern keine IT-Ressourcen und möchtest die Betreuung der Hardware und Software an einen externen IT-Dienstleister auslagern?

Die Antwort im Detail

Die Wartung von Hardware und die Pflege von Software lagern Unternehmen in der Praxis oft an einen externen Dienstleister aus. Für die Serviceleistungen wird sinnvollerweise ein Vertrag abgeschlossen. In der Regel verwenden die IT-Dienstleister dafür ihre Standard-Verträge. Diese sind nicht immer kundenfreundlich ausgestaltet. Unsere Checkliste für den Abschluss eines Wartungs- und Supportvertrags für Hardware und Software gibt dir Tipps, was im Vertrag enthalten sein sollte und auf welche Formulierungen du ein besonderes Augenmerk legen solltest.

Wichtige Dokumente
Checkliste_Softwarewartungsvertrag