Verwarnung wegen Alkoholkonsums

Einer deiner Mitarbeitenden erscheint betrunken zur Arbeit?

Die Antwort im Detail

In der Regel kann Alkoholkonsum erst nach einer vorherigen Verwarnung zu einer fristlosen Kündigung führen. Es hängt davon ab, was für eine Tätigkeit der Mitarbeiter ausführt. Ist er z.B. Chauffeur eines Busunternehmens, so darf diesem Mitarbeiter fristlos gekündigt werden. Wir haben für dich eine Vorlage für eine sogenannte Verwarnung erstellt.

Wichtige Dokumente
Vorlage_Verwarnung_Alkoholkonsum