Deine Traumreise entpuppt sich als Albtraum?

Autobahn vor dem Hotelzimmer? Steinwüste statt Golfplatz? Unsere Checkliste zeigt dir, in welchen Fällen du eine Rückerstattung fordern kannst.

Die Antwort im Detail

Du hast deine Traumreise gebucht mit 5-Sterne-Hotel direkt am Strand, Golfplatz und einem grossen Pool? Vor Ort musst du feststellen, dass dein Traumhotel an einer Autobahn liegt, der Strand kilometerweit entfernt ist, der Golfplatz noch keinen Rasen hat und der Pool nicht viel grösser als ein aufblasbares Planschbad ist. Bei geschilderten Erlebnissen handelt es sich um sogenannte Reisemängel. In diesen Fällen kannst du gegenüber dem Reiseveranstalter oder dem Hotels Forderungen geltend machen. Die sogenannte Frankfurter Tabelle gibt dir eine Orientierungshilfe, in welcher Grössenordnung der Reisepreis gemindert werden kann. Zudem findest du bei den Dokumenten eine Protokollvorlage, um die Mängel für den Reiseleiter schriftlich festzuhalten, sollte dieser vor Ort sein. Ist der Reiseveranstalter nicht vor Ort, kannst du das Musterschreiben Mängelanzeige als Vorlage nutzen, um deine Beanstandungen mitzuteilen. Mit dem Musterschreiben "Minderung" kannst du nach deinem Urlaub eine Preisreduktion deiner Reise oder die teilweise Rückvergütung der Reisekosten einfordern.

Wichtige Dokumente
Checkliste_Reisemängel
Checkliste Frankfurter Tabelle
Vorlage Protokoll Reiseleitung
Vorlage Mängelanzeige
Vorlage Minderung und Schadenersatz
Allgemeine rechtliche Informationen zum Reiserecht